„Die Basis der Zucht sind die Stuten und da sind die Besten gerade gut genug.“

Dieses Zitat haben wir uns sehr zu Herzen genommen und in den letzten Jahr(zehnten) in eine unglaubliche Qualität an Zuchtstuten investiert. So können wir mittlerweile stolz auf eine ganz außergewöhnliche Stutenkollektion, wie es weltweit ihres gleichen sucht, schauen und uns jedes Jahr an den vielversprechenden Nachwuchs erfreuen.

Besonders zu erwähnen sind die ersten Stuten, die unsere Zucht sehr geprägt haben: Fála frá Fuglsang und Hrafnkatla frá Burfelli. Beide sind heute nicht mehr aktiv in der Zucht, aber durch ihre Nachkommen weiterhin ganz präsent bei uns. Die Hrafnkatla-Tochter Næpa vom Kronshof hat einen neuen Meilenstein für den Qualitätsfortschritt in unserer Zucht gelegt, als sie 2005 mit Rekordnoten zum Weltmeistertitel gesprintet ist. Die weltweite Würdigung dieser Ausnahmestute hat uns besonders stolz gemacht und nun 11 Jahre später, führt sie die internationale Liste der Ehrenpreisstuten mit 5 gerittenen Elitenachkommen und einen Zuchtwert von 129 Punkten an.

Nach Næpas Erfolg folgten viele weitere Zuchtchampionatssiege und drei weitere Weltmeistertitel (2009 Vordís, 2013 Óskadís, 2015 Hrönn) und etliche hohe Zuchtbeurteilungen, wie zum Beispiel Gletting vom Kronshof (9,5 für Tölt) 8,49 Gesamt oder Glódís vom Kronshof mit einer Gesamtnote von 8,61.

 

Unsere Stammstuten

Næpa vom Kronshof

Næpa hat alles erreicht was ein Pferd erreichen kann. Sie war in allen 4 Ovalbahn-Disziplinen hoch LK 1 qualifiziert, erreichte mehrere Deutsche Jugend- und Erwachsenen- Meistertitel in unterschiedlichen Disziplinen
8,61 GESAMT
8,28 EXTER.
8,83 REIT.
129 BLUP

Glódís vom Kronshof

Glódís hat mit einer Gesamtnote von 8,61 mit ihrer Mutter Næpa zusammen die höchste Beurteilung die jemals eine deutsch gezogene Stute bekommen hat.
8,61 GESAMT
8,64 EXTER.
8,59 REIT.
129 BLUP

Óskadís vom Habichtswald

Óskadís befindet sich seitdem sie 5 Jahre alt ist in unserem Besitz und bereichert unsere Stutenherde ganz enorm
8,58 GESAMT
8,48 EXTER.
8,65 REIT.
120 BLUP

Hrönn vom Kronshof

Bereits als Jungpferd war Hrönn auffallend und hat uns schnell von ihrem Können überzeugt. Auch unter dem Sattel ging ihre Entwicklung rasant weiter und so konnte sie bereits bei ihrer ersten FIZO alle Erwartungen voll übertreffen
8,52 GESAMT
8,28 EXTER.
8,69 REIT.
122 BLUP

Hnoss vom Erichshof

Diese außergewöhnliche Stute machte schon früh von sich Reden, bereits 4-jährig wurde Hnoss den Zuchtrichtern vorgestellt, damals noch unter ihrem Vorbesitzer Jóhann Skúlason in Dänemark
8,50 GESAMT
8,35 EXTER.
8,59 REIT.
125 BLUP

Gletting vom Kronshof

Gletting ist ein richtiges Ausnahmetalent mit WOW-Faktor, aber nicht nur ihre Eigenleistung, sondern auch ihre Nachkommen sind voll überzeugend.
8,49 GESAMT
8,29 EXTER.
8,62 REIT.
121 BLUP

Jódís vom Kronshof

Ein weiterer beeindruckender Nachkomme der Ausnahmestute Naepa ist die junge Jódís. Jódís ist nicht nur wegen ihres sensationellen Zuchtwertes von 130 Punkten jetzt schon ein kleiner Star, auch ihr außergewöhnliches Gangtalent machen sie zu etwas ganz Besonderem.
8,38 GESAMT
8,28 EXTER.
8,45 REIT.
130 BLUP

Hnokkadís von Seppensen

Hnokkadís ist als Jungpferd zu uns gekommen und schon zu Beginn der Anreitphase fiel auf, dass wir uns in Hnokkadís nicht getäuscht haben. Sie hat einen unglaublich guten und fleißigen Charakter, hat sehr schnell gelernt und konnte bereits nach kurzer Zeit unter dem Sattel zeigen, was in ihr steckt.
8,34 GESAMT
8,28 EXTER.
8,38 REIT.
117 BLUP

Nýpa vom Habichtswald

Nýpa ist bereits als Fohlen zu uns gekommen und wir haben sie nicht nur bei uns aufwachsen sehen, sondern auch in der gesamten Einreit- und Ausbildungszeit bei uns gehabt und kennen sie daher ganz genau
8,31 GESAMT
8,13 EXTER.
8,43 REIT.
115 BLUP

Gígja vom Kronshof II

Der Charakter, die Gangqualität und die Abstammung machen Gígja zu einer ganz wertvollen Zuchtstute für uns. Bereits ihre Mutter Dagrún von Hof Osterkamp konnte 5-jährig die höchste FIZO-Beurteilung im bundesweiten Vergleich erreichen und bekam im jungen Alter bereits eine 9,0 für den Rennpass.
8,25 GESAMT
8,05 EXTER.
8,38 REIT.
121 BLUP

Hekla vom Kronshof II

Die elegante und bilderbuchhübsche Hekla ist ein weitere Nachkomme unserer alten Stammstute Hrafnkatla frá Burfelli, die bereits für ihre sensationelle Nachzucht (Næpa 8,61; Tangó 8,33; Freisting 8,22) ausgezeichnet und prämiert wurde.
8,24 GESAMT
7,81 EXTER.
8,52 REIT.
123 BLUP

Emma vom Kronshof

Ihr Größe, die Ausstrahlung und das extrem sympatische Wesen machen Emma zu einem ganz besonderen Pferd.
8,22 GESAMT
8,37 EXTER.
8,11 REIT.
114 BLUP

Freisting vom Kronshof II

Freisting braucht sich keinesfalls hinter ihrer großen (Voll-)Schwester Næpa verstecken. Denn sie hat mit 8,22 Gesamt in ihrer Zuchtbeurteilung selbst schon großes geleistet
8,22 GESAMT
8,22 EXTER.
8,22 REIT.
118 BLUP

Hylling vom Kronshof II

Neben ihren Geschwistern Djákni (8,22) und Eldey vom Kronshof (8,16) ist Hylling der dritte Nachkomme unsere ehemaligen Zuchtstute Röskva vom Kronshof.
8,19 GESAMT
8,17 EXTER.
8,21 REIT.
111 BLUP

Eldey vom Kronshof II

Eldey stammt von unserer ehemaligen Zuchtstute Röskva vom Kronshof ab, Röskva hat mit Eldey und ihren beiden Geschwistern Djákni (8,22) und Hylling (8,19) bereits drei elite-beurteilte Nachkommen gebracht
8,16 GESAMT
8,16 EXTER.
8,16 REIT.
110 BLUP

Hugsýn vom Habichtswald

Hugsýn stammt von dem Viergangweltmeister Muni frá Kvistum ab und geht damit auf den beliebten Aron frá Strandarhöfði zurück. Die mütterliche Seite ist auch sehr interessant und geht auf den Ehrenpreishengst Gáski frá Hofsstöðum zurück
8,12 GESAMT
7,89 EXTER.
8,28 REIT.
112 BLUP

Ingunn vom Kronshof II

Ingunn ist ein richtiges Mädchen; große Augen und das elegante Gebäude machen sie zu einer Augenweide. Sie ist der erste Nachkomme unsere noch recht jungen Elite-Zuchtstute Eldey vom Kronshof, man erkennt auch sehr viele Ähnlichkeiten mit der Mutter
8,11 GESAMT
8,07 EXTER.
8,14 REIT.
120 BLUP

Appelsína von Seppensen

Neben der guten FIZO Elite-Beurteilung zeichnet Appelsína sich durch die gleichmäßigen Gänge und den weiten Raumgriff an allen Gängen aus, besonders hervorzuheben ist dabei auch die hohe Qualität des Schrittes (9,0).
8,04 GESAMT
7,93 EXTER.
8,12 REIT.
109 BLUP

Fiðla frá Kvistum

Fiðla ist ein ganz besonders Pferd, da waren sich ihr Züchter Heinrich Quick und wir uns von Anfang an ganz einig. Sie ist zum Einreiten zu uns auf dem Kronshof gekommen und hat bereits ihre erste Zuchtprüfung absolviert.
7,96 GESAMT
8,44 EXTER.
7,64 REIT.
113 BLUP

Blökk frá Hala

Großrahmige Viergangstute mit elegantem aber zugleich auch sehr starkem Fundament. Blökk erreichte bei ihrer Zuchtbeurteilung eine 8,5 für alle ihre vier Gänge.
7,94 GESAMT
8,11 EXTER.
7,83 REIT.
94 BLUP

Rökkva vom Eschental

Typvolle Viergangstute mit kraftvollen Bewegungen und ganz klarer Gangtrennung. Rökkva ist bei uns auf dem Kronshof aufgewachsen und hat uns schon von Anfang an sehr gefallen
7,89 GESAMT
7,96 EXTER.
7,84 REIT.
110 BLUP

Rúna vom Kronshof

Rúna ist eine der wenigen ungeprüften und etwas älteren Zuchtstuten bei uns auf dem Kronshof. Leider haben wir zur damaligen Zeit noch nicht so viele Stuten prüfen lassen, somit wurde Rúna nie vorgestellt.
× GESAMT
× EXTER.
× REIT.
91 BLUP

Tibrá vom Kronshof

Tibrá stammt aus unserem erfolgreichen „T“-Jahrgang aus dem so erfolgreiche Pferde wie Tígull, Teigur, Tangó und Tenór hervorgegangen sind. Doch wie es früher so war haben die Stuten zu der damaligen Zeit häufig nicht die Aufmerksamkeit bekommen
× GESAMT
× EXTER.
× REIT.
96 BLUP

Veipa vom Kronshof II

Veipa ist eine (Voll)Schwester von unserem ehemaligen Stammhengst Ofsi vom Kronshof und geht damit auf den Weltmeister Fáni frá Hafsteinsstöðum und unsere ehemaligen Stammstute Fenja vom Kronshof zurück.
× GESAMT
× EXTER.
× REIT.
110 BLUP