Die Deckstation des Kronshof hat sich in den letzten Jahren zu einer der größten im Bundesgebiet entwickelt. Zwischen 100 und 150 Stuten werden jährlich durch die auf dem Kronshof aufgestellten Hengste belegt. Die erstklassige Hengstauswahl, die artgerechte Unterbringung und die fachmännische Betreuung der Gaststuten stehen dabei an oberster Stelle.

Die Hengste müssen eine ganz besondere Kombination aus gutem Gebäude mit soliden Fundament, exzellenten Reiteigenschaften mit klar getrennten Gängen und – ganz wichtig – einen einwandfreien Charakter besitzen, damit wir sie für unsere Zucht einsetzen. Und somit auch unseren Kunden und Züchterkollegen bestens empfehlen können.

Mit Óðinn und Teigur haben wir zwei ganz außergewöhnliche Spitzenvererber, die mit der Zuchtwertschätzung von 131 bzw. 126 Punkten die höchstbewerteten, in Deutschland stationierten Hengste sind. Doch auch der imposante Viergänger Mökkur frá Flagbjarnarholti sowie unsere beiden Gasthengste Sörli från Skáneyland und Grímur frá Efsta-Seli wollen erwähnt sein.

Schauen Sie sich auf den folgenden Seiten unsere Hengstauswahl für 2020 an. Falls Sie Fragen zudem einzelnen Hengsten haben oder eine Beratung bezüglich einer passenden Anpaarung für Ihre Stute haben wollen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf eine spannende Zuchtsaison 2020 und hoffen mit der Hengstauswahl auch Ihren Geschmack getroffen zu haben.

Ein Übersicht erhalten Sie in der zusammenfassenden PDF-Datei Hengstkatalog 2020 oder in der folgenden Auflistung.

Um einen reibungslosen Ablauf und eine bestmögliche Vorbereitung auf die bevorstehende Bedeckung zu gewährleisten, haben wir einen Informationszettel mit allen wissenswerten Dingen zusammengestellt. Für eine Anmeldung zur Bedeckung füllen Sie bitte unseren Anmeldebogen aus und senden Sie ihn uns zu.

Hengste für die Zuchtsaison 2020

 

Grímur frá Efsta-Seli

Grímur ist ein Hengst mit herausragender Nachkommensleistung. Er erreichte 2019 die internationalen Voraussetzungen für den 1. Preis für Nachkommen.
8,41 GESAMT
8,46 EXTER.
8,38 REIT.
119 BLUP

Óðinn vom Habichtswald

Vom ersten Tag an war klar: Óðinn würde mit seinem kompletten Fünfgang-Paket eines der beeindruckendsten Islandpferde überhaupt werden.
8,79 GESAMT
8,46 EXTER.
9,02 REIT.
131 BLUP

Sörli från Skáneyland

In Sörli vereinen sich sehr gute Gangqualität, besondere Farbe und exzellente Abstammung. Der höchstbeurteilte Farbwechslerhengst weltweit tritt mit seiner 9,0 auf Tölt und einer Reiteigenschaftsnote von 8,44 bereits fünfjährig in die Fußstapfen seines Vaters Óðinn vom Habichtswald.
8,30 GESAMT
8,09 EXTER.
8,44 REIT.
120 BLUP

Myrkvi vom Kronshof

Myrkvi begeisterte alle schon als Fohlen und erhielt als erstes Fohlen überhaupt eine 8,50er Gangbewertung. Auch unter dem Sattel erfüllt er all unsere Erwartungen mit seinen bewegungsstarken, elastischen Gängen.
8,09 GESAMT
8,14 EXTER.
8,06 REIT.
123 BLUP

Teigur vom Kronshof

Teigur ist ein Ausnahmehengst für allerhöchste Ansprüche. Ob Eigen- oder Nachkommenleistung inkl. Spitzen-Stuten wie Zucht-Weltmeisterin Óskadís vom Habichtswald (FIZO: 8,48 + viergängig 8,65 = 8,58) und Vize-Weltmeisterin Gletting vom Kronshof (8,29 + 8,62 = 8,49), beide zugleich mehrfache Deutsche Meister im Sport - bei unserem sagenhaften Otur-Næpa-Sohn stimmt einfach das gesamte Paket.
8,63 GESAMT
8,46 EXTER.
8,84 REIT.
126 BLUP

Mökkur frá Flagbjarnarholti

Ganggewaltig, riesengroß und enorme Präsenz – das sind Attribute die Mökkur bestens beschreiben. Er ist ein Sportviergänger wie man ihn sich wünscht.
8,29 GESAMT
8,37 EXTER.
8,24 REIT.
114 BLUP

Órión vom Kronshof

Unser Körungssieger von 2019 ist ein Bild von einem Pferd! Órión erhielt den Richterspruch: „Außergewöhnlich weit entwickelter, großrahmiger Junghengst mit sehr viel Geschmeidigkeit und großen Bewegungen – in allen Gängen bergauf“.
× GESAMT
× EXTER.
× REIT.
123 BLUP