Die Deckstation des Kronshof hat sich in den letzten Jahren zu einer der größten im Bundesgebiet entwickelt. Zwischen 100 und 150 Stuten werden jährlich durch die auf dem Kronshof aufgestellten Hengste belegt. Die erstklassige Hengstauswahl, die artgerechte Unterbringung und die fachmännische Betreuung der Gaststuten stehen dabei an oberster Stelle.

Die Hengste müssen eine ganz besondere Kombination aus gutem Gebäude mit soliden Fundament, exzellenten Reiteigenschaften mit klar getrennten Gängen und – ganz wichtig – einem einwandfreien Charakter besitzen, damit wir sie für unsere Zucht einsetzen. Und somit auch unsern Kunden und Züchterkollegen bestens empfehlen können.

Mit Óðinn und Teigur haben wir haben wir zwei ganz außergewöhnliche Spitzenvererber, die mit der Zuchtwertschätzung von 126 Punkten die höchstbewerteten, in Deutschland stationierten Hengste sind. Auch der Deutsche Zuchtchampionatssieger und im Sport außerordentlich erfolgreiche Gustur vom Kronshof (Weltmeister Fünfgang 2017) will genau so erwähnt werden wie die beiden Gasthengste Viktor frá Diisa und Þórálfur frá Þrestsbae.

Schauen Sie sich auf den folgenden Seiten unsere Hengstauswahl für 2018 an. Falls Sie Fragen zudem einzelnen Hengsten haben oder eine Beratung bezüglich einer passenden Anpaarung für Ihre Stute haben wollen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Oder besuchen Sie uns bei dem Tag der offenen Tür am 01. Mai 2018, dort werden die Hengste auch ausführlich noch einmal vorgestellt.

Wir freuen uns auf eine spannende Zuchtsaison 2018 und hoffen mit der Hengstauswahl auch Ihrem Geschmack getroffen zu haben.

Ein Übersicht erhalten Sie in der zusammenfassenden PDF-Datei Hengstkatlog 2018 oder in der folgenden Auflistung.

Um einen reibungslosen Ablauf und eine bestmögliche Vorbereitung auf die bevorstehende Bedeckung zu gewährleisten, haben wir einen Informationszettel mit allen wissenswerten Dingen zusammengestellt. Für eine Anmeldung zur Bedeckung füllen Sie bitte unseren Anmeldebogen aus und senden Sie ihn uns zu.

Hengste für die Zuchtsaison 2018

 

Viktor frá Diisa

Weltmeisterliche Gene trägt Viktor (Sieger bei den Fünfjährigen auf der WM 2009) nicht nur in sich, sondern gibt diese seit Jahren zuverlässig weiter.
8,63 GESAMT
8,48 EXTER.
8,74 REIT.
128 BLUP

Þórálfur frá Þrestsbae

Aus dem Norden Islands mit WM-Edelmetall im Gepäck nach Ellringen.
8,94 GESAMT
8,93 EXTER.
8,95 REIT.
130 BLUP

Teigur vom Kronshof

Teigur ist ein Ausnahmehengst für höchste Ansprüche. Sein vornehmes und charmantes Wesen machen ihn zu einem äußerst sympathischen Pferd.
8,63 GESAMT
8,46 EXTER.
8,84 REIT.
126 BLUP

Fylkir vom Kranichtal

Die unglaubliche Leistungsbereitschaft , die geradezu ansteckende Fröhlichkeit bei der Arbeit und die Geschmeidigkeit der Gänge zeichnen unseren Fylkir besonders aus und machen ihn zu einem ganz außergewöhnlichen Pferd.
8,47 GESAMT
8,28 EXTER.
8,60 REIT.
113 BLUP

Óðinn vom Habichtswald

Óðinn ist zweifellos einer der spektakulärsten Hoffnungsträger, der in den letzten Jahren auf dem Kronshof aufgewachsen ist. Er hält sein Versprechen, auf einem sensationellen Stammbaum aufbauend, auch selbst Großes leisten zu können.
8,46 GESAMT
8,29 EXTER.
8,58 REIT.
126 BLUP

Gustur vom Kronshof

Eine Karriere wie im Bilderbuch. Bereits als Jungpferd überzeugte er und gewann einjährig das Zuchtchampionat, dreijährig war er der höchstbeurteilte Junghengst Deutschlands.
8,43 GESAMT
8,58 EXTER.
8,33 REIT.
115 BLUP

Ísleifur vom Kronshof

Größe, Eleganz und ganz viel Zukuft , so kann man den imposanten Hengstam besten beschreiben. Ísleifur hat nach seiner beeindruckenden Jungpferde- Prüfung (Gang 8,30) auch bei seiner ersten gerittenen Leistungsprüfung im Frühjahr 2016 voll überzeugt.
8,59 GESAMT
8,39 EXTER.
8,72 REIT.
121 BLUP

Léttfeti vom Kronshof

Der junge Léttfti kann ebenfalls auf eine ganz erfolgreiche Ahnentafel schauen. Sein Vater Teigur hat schon viele sehr erfolgreiche und hoch beurteilte Nachkommen hervorgebracht.
× GESAMT
× EXTER.
× REIT.
123 BLUP

Leiknir vom Kronshof

Sehr eleganter Junghengst mit viel Ausstrahlung und elastischen hoch-weiten Bewegungen im Trab und Galopp, Tölt in den Übergängen erkennbar
× GESAMT
× EXTER.
× REIT.
121 BLUP